Allgemeine Informationen

Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz e.V. mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz. Hier stellen öffentliche und freie Träger der Jugendarbeit, wie z. B. Jugendämter, Einrichtungen der Jugendarbeit in kommunaler oder freier Trägerschaft, Städte und Gemeinden, Jugendverbände und andere anerkannte Träger der Jugendhilfe nach §75 SGB VIII, Ferienangebote ein, die auch Nicht-Mitgliedern offenstehen.

Für Fragen zu den Angeboten stehen die jeweiligen Veranstalter*innen zur Verfügung. Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist weder Veranstalterin noch Vermittlerin im Sinne des Reiserechtes. Für die Angebote, deren Angaben und die Urheberrechte sind die jeweiligen Anbieter*innen und Veranstalter*innen verantwortlich.

Ferienfreizeiten

Jugendbildungs-, Freizeit- und Erholungsmaßnahmen gehören zu den wesentlichen Aktivitäten der Jugendverbände. Als Freizeiten werden in der Regel Angebote für Kinder und Jugendliche bezeichnet, die über mehrere Tage bis hin zu Wochen reichen und innerhalb der Ferien oder an einem Wochenende stattfinden. Übernachtet wird in Zelten, Hütten oder festen Unterkünften. Freizeiten zeichnen durch ein abwechslungsreiches Programm und Angebot aus, das die Teilnehmer_innen aktiv mitgestalten. Wichtige Elemente sind z.B. Naturerlebnisse, Ausflüge, (Nacht-)Wanderungen, Lagerfeuer, Werken oder Sport und Spiel.

Ferienfreizeiten sind wichtig, weil sie ein Freiraum von Kindern und Jugendlichen sind, den es im übrigen Alltag nicht gibt. Sie sind Bildungsorte, bei denen Kinder und Jugendliche und ihre Entwicklung in der Gruppe im Mittelpunkt stehen, nicht formale Bildung oder touristische Highlights. Ohne Familie lernen Kinder und Jugendliche, sich in eine Gruppe einzufinden und sich als selbstbestimmte Persönlichkeit zu entwickeln.

In den Ferienfreizeiten von Jugendverbänden, Jugendringen und anderen Trägern der Jugendhilfe findet Persönlichkeitsentwicklung auf Grundlage eines Wertefundaments statt. Toleranz und Vielfalt werden gelebt und Kinder und Jugendliche erfahren durch Mitbestimmung im Kleinen, wie sie an der Entwicklung der Gesellschaft teilhaben können. Dadurch unterscheiden sie sich von kommerziellen Angeboten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur den Jugendverbänden und ihrer Arbeit sowie zur Jugendleiter*innenCard gibt es beim Landesjugendring. Aktuelle Veranstaltungen und Informationen bietet der Jugendserver. Weitere Ferienbörsen gibt es z.B. in Hessen und Schleswig-Holstein.