Angebot:
Alpencross Oberstdorf - Meran (Juli)
Termin:
27. Juli - 04. August 2019
Veranstalter:
N.E.W.-Institut Mainz e.V.
Telefon: 06131 636 90 70
Ort:
87561 Oberstdorf
PLZ Abfahrtsort: 87561
Land
Italien
Altersgruppe:
zwischen 15 und 27 Jahre
Teilnehmende:
zwischen 7 - 10
Unterbringung
Mehrbettzimmer
Verpflegung
Selbstversorgung (die Gruppe kocht selbst)
Preis:
Normalpreis: 600,00 EUR
Mitgliederpreis: 590,00 EUR
Über Nacht:
Ja
 

Alpencross Oberstdorf - Meran (Juli) iCal

Kurzbeschreibung:
Eine Alpenüberquerung zu Fuß? Das ist doch verrückt! Mag sein... aber auf jeden Fall ist es ein riesengroßes Abenteuer und ein überwältigendes Erlebnis.
Beschreibung:
Sei Teil einer Gemeinschaft, die zusammenhält und gemeinsam das größte Hindernis Europas überwindet.
Voraussetzung für die Alpenüberquerung ist eine sehr gute Grundfitness, da wir täglich um die 6-10 Stunden zu Fuß unterwegs sind und dabei bis zu 1500 hm im Auf- und 2000 hm im Abstieg bewältigen müssen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind auf den bei gutem Wetter gut begehbaren Wegen erforderlich (die Deklarierung der Wege ist meist mittelschwer, auf 2 Etappen gibt es schwere Abschnitte die aber gut machbar sind).

Wir folgen zu Beginn den Spuren des E5 von Oberstdorf nach Meran, also von Deutschland über Österreich nach Italien. Dabei durchqueren wir verschiedene Täler und Landschaften, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Von saftig grünen Almwiesen bis hin zu kahlen Gebirgshängen, von sanften Tälern zu schroffen Gipfeln, von wilden Gebirgsbächen mit Wasserfällen über kristallklare Bergseen bis zu eisbedeckten Geltscherfeldern.
Nach dem Pitztaler Jöchl – mit 3001m höchster Punkt unserer Tour - weichen wir dann vom E5 ab und folgen nun der Via Alpina über den Similaun Pass zum Vernagt Stausee.
Dort, auf der anderen Seite der Alpen im sonnigen Südtirol angekommen, genießen wir den Duft der so bekannten Apfelplantagen und fahren dann gemütlich mit dem Linienbus/-zug nach Meran, wo wir noch einen Abend das südliche Flair genießen können bevor es am nächsten Morgen mit dem Zug oder Bus zurück nach Oberstdorf geht.
Weitere Hinweise:
Teilnahmevoraussetzungen für den Alpencross:

- Bergtour auf z.T. schmalen, ausgesetzten Bergwegen
- sehr gute körperliche Verfassung und Kondition erforderlich für täglich bis zu 1500hm im Auf- und bis zu 2000 hm im Abstieg
- Trittsicherheit
- Schwindelfreiheit
- Vereinzelt werden Schneefelder und kurze seilgesicherte Passagen begangen
- gute Bergwanderschuhe, -stöcke und entsprechende Ausrüstung (Packliste wird gestellt)
Leistungen:
-Betreuung durch ausgebildete Erlebnispädagogen/innen und DAV- Wanderleiter/innen
-Kleingruppen mit max. 10 TeilnehmerInnen
Tourplanung & Tourguiding
8 Übernachtungen:
Tour 1 Oberstdorf-Meran mit 6 x mit Frühstück, 2 x mit HP
-Übernachtung in einfachen DAV-Hütten, Almen, Pensionen und Jugendherberge, in Mehrbettzimmern oder Lagern
-inkl. aller Fahrten mit Gondel und Bus während der Tour (ausgenommen Sonderfahrten aufgrund eines Wetterumschwungs)
-Beratung bei Ausrüstungsfragen
Ausbildung der Betreuungskräfte:
Betreuung durch ausgebildete Erlebnispädagogen/innen und DAV- Wanderleiter/innen
Kategorien / Angebotsarten:
  • Fahrten und Ausflüge
  • Kinder- und Jugendfreizeiten
Themengebiete:
  • Bewegung, Sport und Spiel
  • Natur und Umwelt
  • Spaß und Aktion
Hinweis zum Preis
620,- Euro ab 19 Jahren
590,- Euro bis 18 Jahren (oder DAV-Mitglieder*)
(zzgl. Rückfahrt von Meran ca. 50 €)
*Mitgliedschaft wird empfohlen

Preise können aufgrund von Routenänderungen noch schwanken.

Achtung: An- und Rückreise Alpenüberquerung
An- und Rückreisekosten nach Oberstdorf sowie die Rückreise von Meran nach Oberstdorf mit dem Bus ist nicht im Preis inbegriffen! Letztere wird aber von uns organisiert, Preis ca. 50€.
 
 

Anbieterdaten:

N.E.W.-Institut Mainz e.V.
Jean-Philippe Becker
Bauhofstraße 17
55116 Mainz
Telefon
06131 636 90 70
E-Mail
mainz@new-institut.de

Zum Seitenanfang

Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz e.V. und der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz für Jugendverbände, Jugendgruppen, Sportvereine und kommunale Träger der Jugendhilfe. Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist weder Veranstalter noch Vermittler im Sinne des Reisevertragsrechtes. Für die Angebote, deren Angaben und die Urheberrechte der dort verwendeten Publikationen sind die jeweiligen Anbieter und Veranstalter verantwortlich.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Erklärung zum Datenschutz und zur Barrierefreiheit