Demokratiewanderung zum Hambacher Schloss

Demokratiewanderung zum Hambacher Schloss

Kurzbeschreibung:
„Und ob der Himmel wetterschwül / in Flammenzeichen krachte, verlief im großen Festgewühl / der Freiheitsmai ganz sachte.“ so kommentierte der Frankenthaler Revolutionär und Redner auf dem Hambacher Fest, Johann Philipp Becker, die Ereignisse auf der Maxburg von 1832. Das Hambacher Fest gilt weithin als „Wiege der deutschen Demokratie“, ist Sinnbild für sog. bürgerliche Werte und Parteipolitiker*innen jeder Ausrichtung berufen sich gerne auf dieses historische Ereignis. Auf einer kritischen Wanderung möchten wir uns mit dem Hambacher Fest und den Ereignissen rund um dieses kritisch auseinandersetzen und uns gemeinsam wandernd darüber austauschen.
Leistungen:
Geführte Wanderung
Offer:
Demokratiewanderung zum Hambacher Schloss
Termin:
06. Mai
Veranstalter:
Naturfreundejugend RLP
Ort:
67434 Neustadt an der Weinstraße - Hauptbahnhof bis Hambacher Schloss
Region
Ahrweiler
Bundesland
Rheinland-Pfalz
Land
Deutschland
Altersgruppe:
zwischen 12 und 27 Jahre
Teilnehmende:
zwischen 7 - 20
Unterbringung
Ohne Unterbringung
Verpflegung
Keine Verpflegung
Über Nacht:
Nein
Betreuungszeiten
Ganztägig

Anbieterdaten:

Naturfreundejugend RLP
Carmen Weygandt
Ebertstraße 22
67063 Ludwigshafen
Telefon
0621-624647
E-Mail
mail@naturfreundejugend-rlp.de
Dieses und viele weitere Angebote sind auch im Internet unter https://www.ferienboerse-rlp.de/ zu finden.


Zum Seitenanfang

Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz e.V. und der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz für Jugendverbände, Jugendgruppen, Sportvereine und kommunale Träger der Jugendhilfe. Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist weder Veranstalter noch Vermittler im Sinne des Reisevertragsrechtes. Für die Angebote, deren Angaben und die Urheberrechte der dort verwendeten Publikationen sind die jeweiligen Anbieter und Veranstalter verantwortlich.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Erklärung zum Datenschutz und zur Barrierefreiheit