Angebot:
Ein Blick nach Ungarn: vom Gulaschkommunismus zur illiberalen Demokratie
Termin:
15. August - 28. August 2021
Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Telefon: 0561 - 7009 184
Ort:
Budapest /Budaörs/Taksony
Land
Andere Länder in Europa
Altersgruppe:
zwischen 18 und 25 Jahre
Teilnehmende:
zwischen 14 - 16
Unterbringung
Mehrbettzimmer
Verpflegung
Vollverpflegung
Preis:
Normalpreis: 290,00 EUR
Über Nacht:
Ja
 

Ein Blick nach Ungarn: vom Gulaschkommunismus zur illiberalen Demokratie iCal

Kurzbeschreibung:
Als Ungarn 1989 seine Grenzen öffnete, war dies der Anfang des Endes des Eisernen Vorhangs und der Beginn eines Demokratieprozesses. Heute werden in Ungarn wieder Zäune gebaut und die Regierung steht der Europäischen Union kritisch gegenüber.
Beschreibung:
Wie aber konnte sich dieser Wandel vollziehen? Welche Ereignisse haben in den letzten Jahrzehnten Ungarn geprägt? Wofür haben die Freiheitskämpfer 1956 gekämpft? Und welche Erinnerungskultur wird heute gepflegt?

Wir werden unseren Fragen beim Besuch von Museen, Gedenkstätten sowie durch die Arbeit auf der Kriegsgräberstätte nachgehen und sie in Gesprächsrunden mit Experten diskutieren.
Lass uns gemeinsam einen Blick auf die bewegte Geschichte des Landes werfen und Land und Leute vor Ort kennenlernen.

Ungarn ist ja weit mehr als das was uns in den Medien vermittelt wird. Wir werden zusammen die Vielfältigkeit des Landes erkunden, Budapest für uns entdecken und Ausflüge im Donauknie unternehmen.

Camp-Sprachen sind Ungarisch, Deutsch und Englisch.
Weitere Hinweise:
Es werden virtuelle Vorbereitungstreffen angeboten, die Termine und die Anmeldung dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Eigenständige Anreise bis Leipzig. Von Leipzig mit dem Bus über Dresden nach Budapest/Taksony.

Beachte bitte dass sich durch die Corona-Pandemie noch Änderungen bezüglich des Programms und der Länge ergeben können. Wir informieren angemeldete Teilnehmende rechtzeitig.
Kategorien / Angebotsarten:
  • Internationale Begegnung
Themengebiete:
  • Bildung und Kultur
 
 

Anbieterdaten:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Laura Müller
117er Ehrenhof 5
55118 Mainz
Telefon
0561 - 7009 184
E-Mail
workcamps@volksbund.de

Zum Seitenanfang

Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz e.V. und der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz für Jugendverbände, Jugendgruppen, Sportvereine und kommunale Träger der Jugendhilfe. Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist weder Veranstalter noch Vermittler im Sinne des Reisevertragsrechtes. Für die Angebote, deren Angaben und die Urheberrechte der dort verwendeten Publikationen sind die jeweiligen Anbieter und Veranstalter verantwortlich.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Erklärung zum Datenschutz und zur Barrierefreiheit | Cookie-Einstellungen