Angebot:
History on Tour: Sachsen-Anhalt international
Termin:
02. August - 13. August 2021
Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Telefon: 0561 - 7009 184
Ort:
Gardelegen und Halle (Saale)
Region
Halle (Saale)
Bundesland
Sachsen-Anhalt
Land
Deutschland
Altersgruppe:
zwischen 16 und 25 Jahre
Teilnehmende:
zwischen 12 - 18
Unterbringung
Mehrbettzimmer
Verpflegung
Vollverpflegung
Preis:
Normalpreis: 150,00 EUR
Über Nacht:
Ja
 

History on Tour: Sachsen-Anhalt international iCal

Kurzbeschreibung:
Du möchtest internationale Gemeinschaft erleben, möglichst viel von Stadt und Land sehen und gleichzeitig etwas über die Geschichte von Sachsen-Anhalt erfahren? Dann laden wir dich sehr herzlich zu unserer gemeinsamen Reise durch das Bundesland ein!
Beschreibung:
Wir starten in Halle an der Saale. In der jungen Universitätsstadt unweit von Leipzig gibt es eine Vielzahl von Erinnerungsorten, an denen wir Geschichte aus unterschiedlicher Perspektive betrachten und begreifen können. Hier wollen wir uns vor allem darüber austauschen, wie modernes, zeitgemäßes Erinnern aussehen kann. Auch die Freizeit soll nicht zu kurz kommen – Ausflüge in der Stadt und in die Umgebung sind geplant sowie ein Besuch des berühmten Völkerschlachtdenkmals in Leipzig.

Weiter geht es dann Richtung Norden, über Magdeburg nach Gardelegen, wo die Gedenkstätte Isenschnibbe an KZ-Häftlinge aus vielen europäischen Ländern erinnert, die an dieser Stelle im April 1945 ums Leben kamen. Kreativ werden wir uns mit den Geschichten der Opfer und dem System der Konzentrationslager beschäftigen. Untergebracht sind wir in einem Feriendorf, das viel Raum zur gemeinsamen Freizeitgestaltung bietet.

Campsprache ist Englisch.
Weitere Hinweise:
Es werden virtuelle Vorbereitungstreffen angeboten, die Termine und die Anmeldung dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Anreise: mit dem Bus von Magdeburg Hauptbahnhof nach Halle/Saale (Abfahrt voraussichtlich 16:00) oder individuell. Abreise: individuell ab Gardelegen oder Magdeburg (Ankunft in Magdeburg voraussichtlich gegen 11:00)
Kategorien / Angebotsarten:
  • Internationale Begegnung
Themengebiete:
  • Bildung und Kultur
 
 

Anbieterdaten:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Laura Müller
117er Ehrenhof 5
55118 Mainz
Telefon
0561 - 7009 184
E-Mail
workcamps@volksbund.de

Zum Seitenanfang

Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz e.V. und der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz für Jugendverbände, Jugendgruppen, Sportvereine und kommunale Träger der Jugendhilfe. Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist weder Veranstalter noch Vermittler im Sinne des Reisevertragsrechtes. Für die Angebote, deren Angaben und die Urheberrechte der dort verwendeten Publikationen sind die jeweiligen Anbieter und Veranstalter verantwortlich.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Erklärung zum Datenschutz und zur Barrierefreiheit | Cookie-Einstellungen