Angebot:
Spurensuche in Veszprem
Termin:
08. August - 21. August 2021
Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Telefon: 0561 - 7009 184
Ort:
Veszprem
Land
Andere Länder in Europa
Altersgruppe:
zwischen 16 und 26 Jahre
Teilnehmende:
zwischen 15 - 20
Unterbringung
Mehrbettzimmer
Verpflegung
Vollverpflegung
Preis:
Normalpreis: 320,00 EUR
Über Nacht:
Ja
 

Spurensuche in Veszprem iCal

Kurzbeschreibung:
Bei diesem Projekt gehen wir auf geschichtliche Entdeckungsreise und Spurensuche im Westen Ungarns.
Beschreibung:
Mit jungen Menschen aus Deutschland und Ungarn werden wir auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem, auf der ungarische und deutsche Kriegstote des Zweiten Weltkriegs begraben sind, arbeiten. Es sind Orte wie dieser, die uns in der Mitte Europas klar vor Augen führen, wie wichtig es ist, auf Friedhöfen zu arbeiten, um diese als Mahnmale für den Frieden zu erhalten und Lehren für die Zukunft daraus zu ziehen. Bei Exkursionen nach Budapest, bei Workshops und beim Besuch von Gedenkstätten und Museen beschäftigen wir uns mit der Geschichte von Ungarn. In der Freizeit baden wir im Balaton, erkunden Budapest und die alten, historischen Städte Szekesfehervar und Veszprem.

Eine 3-tägige Exkursion führt uns außerdem an einen Ort, wo Geschichte geschrieben wurde: Während des „Paneuropäischen Picknicks“ in Sopron wurde am 19. August 1989 für Stunden der Grenzzaun geöffnet und hunderte Bürger der DDR flohen in den Westen. Es war der Anfang vom Ende des Eisernen Vorhangs, der Europa trennte. Geplant ist die Teilnahme an den jährlichen Gedenkveranstaltungen zu diesem Jahrestag, der die Bedeutung eines freien und demokratischen Europas klar vor Augen führt.
Weitere Hinweise:
Regionales Vorbereitungstreffen im Raum Oberschwaben oder digitales Vorbereitungstreffen.

Gemeinsame Route ab / bis Bad Buchaus mit einem Bus.
Kategorien / Angebotsarten:
  • Internationale Begegnung
Themengebiete:
  • Bildung und Kultur
 
 

Anbieterdaten:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Laura Müller
117er Ehrenhof 5
55118 Mainz
Telefon
0561 - 7009 184
E-Mail
workcamps@volksbund.de

Zum Seitenanfang

Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz e.V. und der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz für Jugendverbände, Jugendgruppen, Sportvereine und kommunale Träger der Jugendhilfe. Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist weder Veranstalter noch Vermittler im Sinne des Reisevertragsrechtes. Für die Angebote, deren Angaben und die Urheberrechte der dort verwendeten Publikationen sind die jeweiligen Anbieter und Veranstalter verantwortlich.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Erklärung zum Datenschutz und zur Barrierefreiheit | Cookie-Einstellungen