Angebot:
Zeugen der Geschichte – Zeugen Europas – Internationale Jugendbegegnung Luxemburg
Termin:
01. August - 13. August 2021
Veranstalter:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Telefon: 0561 - 7009 184
Ort:
Luxemburg
Land
Andere Länder in Europa
Altersgruppe:
zwischen 16 und 21 Jahre
Teilnehmende:
genau 4
Unterbringung
Mehrbettzimmer
Verpflegung
Vollverpflegung
Preis:
Normalpreis: 150,00 EUR
Über Nacht:
Ja
 

Zeugen der Geschichte – Zeugen Europas – Internationale Jugendbegegnung Luxemburg iCal

Kurzbeschreibung:
Was hätten die Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs gepostet, wenn sie schon Twitter, Instagram oder Facebook gehabt hätten? Was ist für uns heute selbstverständlich, was es für die Menschen damals nicht war?
Beschreibung:
Bei diesem Kreativ-Projekt untersuchen wir, wie Menschen aus Luxemburg, Frankreich, Belgien und Deutschland den Krieg erlebt haben. An Stätten der Geschichte erfahren wir mehr über die Ideologie der Nationalsozialisten und des Nationalismus. Mit unseren Posts und Stories aus der Perspektive der Kriegszeugen wollen wir anderen vor Augen führen, warum die Europäische Union gegründet wurde und warum wir sie brauchen. Wir diskutieren, welche Rolle soziale Medien für uns heute spielen, wie wir Fake News erkennen und Hetze im Netz begegnen können.

Genauso wichtig ist uns der Austausch in unserer internationalen Gruppe mit je sechs Jugendlichen aus Luxemburg, Frankreich und Belgien. Französisch, Deutsch und Englisch sind die Sprachen, in denen wir uns verständigen.

Remerschen, ein luxemburgisches Winzerdorf an der Grenze zum Saarland und Teil der Gemeinde Schengen ist die Basis unseres Workcamps. Von hier aus unternehmen wir Ausflüge in die Großregion und erkunden die Stadt Luxemburg, die heute eines der wichtigsten Zentren der EU ist.

Vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln des Programms Erasmus+ Jugend in Aktion kann sich der Teilnahmebeitrag nachträglich verringern und ein Reisekostenzuschuss gewährt werden.
Weitere Hinweise:
Es werden virtuelle Vorbereitungstreffen angeboten, die Termine und die Anmeldung dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Gemeinsame An- und Abreise mit dem Bus ab Frankfurt Hauptbahnhof.
Leistungen:
Unterbringung in Mehrbettzimmern inkl. Vollpension in der Jugendherberge.
Alle Programmkosten.
Kategorien / Angebotsarten:
  • Internationale Begegnung
Themengebiete:
  • Kreativ – musisch
  • Bildung und Kultur
Hinweis zum Preis
Vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln des Programms Erasmus+ Jugend in Aktion kann sich der Teilnahmebeitrag nachträglich verringern und ein Reisekostenzuschuss gewährt werden.
 
 

Anbieterdaten:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Laura Müller
117er Ehrenhof 5
55118 Mainz
Telefon
0561 - 7009 184
E-Mail
workcamps@volksbund.de

Zum Seitenanfang

Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz e.V. und der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz für Jugendverbände, Jugendgruppen, Sportvereine und kommunale Träger der Jugendhilfe. Die Ferienbörse Rheinland-Pfalz ist weder Veranstalter noch Vermittler im Sinne des Reisevertragsrechtes. Für die Angebote, deren Angaben und die Urheberrechte der dort verwendeten Publikationen sind die jeweiligen Anbieter und Veranstalter verantwortlich.

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Erklärung zum Datenschutz und zur Barrierefreiheit | Cookie-Einstellungen